dhpmedia® - Flexibilität durch Modularität

Warenwirtschaftsdaten

dhpmedia® ersetzt keine Warenwirtschaft, sondern ergänzt diese um Funktionen für die Verwaltung von Langtexten und Medien sowie um die Klassifikation von Artikeln und Produkten. Funktionen, die viele Warenwirtschaftssysteme nicht beherrschen, aber auf die für die Medienproduktion nicht verzichtet werden kann.

Daher implementieren wir Schnittstellen zu diversen Warenwirtschaftssystemen, um Informationen daraus in dhpmedia® zur Verfügung stellen zu können.

Mehrsprachigkeit

dhpmedia® ist mehrsprachig:

  • Alle Masken können in beliebigen Sprachen angezeigt werden. Alle Texte, die in den Bildschirmmasken benutzt werden, werden in der Datenbank abgelegt und können durch den Administrator verändert werden. So ist es durch den Kunden selbst möglich, neue Sprachversionen in dhpmedia® anzulegen.
  • Alle Artikel- und Produkttexte aber auch Medien und Bilder können mehrsprachig angelegt und verwaltet werden.

Die Daten werden dabei intern in Unicode verwaltet und je nach Datenbanksystem in Unicode oder sprachspezifischen Codierungen in der Datenbank hinterlegt.
Für die Texterfassung steht ein komfortabler Texteditor zur Verfügung.

Mehr ...

... erfahren Sie, wenn Sie uns unter +49 (0) 541 770700 anrufen oder eine E-Mail schreiben.

Vielen Dank!

Bilddatenbank

Ein optionales Modul zu dhpmedia® beinhaltet alle Funktionen, die von einer Bilddatenbank bekannt sind. Bilder können durch den Benutzer in das Datenbanksystem eingelesen und mit Schlagworten versehen werden.

Beim Einlesevorgang werden aus dem Bild automatisch weitere Bilder in vorher definierten Auflösungen, Farbtiefen, Größen und Formaten errechnet und in der Datenbank hinterlegt.

Im Datenbanksystem vorhandene Bilder können Artikeln und Produkten zugeordnet werden.

Neben Bildern können auch andere Medien wie PDF-, Worddokumente, Sound- und Videodateien eingepflegt werden.

Workflowfunktionen

Mehrsprachigkeit in der Datenbank erfordert ein Kontrollsystem für den Status von Übersetzungen. Datenpflege in komplexen Anwendungen muß gesteuert werden.

Für diese Aufgaben bieten wir unser optionales Modul für die Workflowsteuerung an. Aufgaben können von Mitarbeitern an andere gestellt werden. Kontrollfunktionen ermöglichen die Abfrage des Auftragsstatus.

Katalogplanung

Soll aus dhpmedia® ein Printkatalog, eine Internet-Anwendung oder ein CD-ROM-Katalog erstellt werden, so kann über das optionale Modul der Katalogplanung ein Set (Katalog) von Informationen zu Produkten und Artikeln geplant werden.

Für die Printvorbereitung eines automatisiert zu produzierenden Kataloges ist es dabei insbesondere wichtig, die Abfolge von Artikeln und Produkten sowie die Layoutauswahl für das zu publizierende Produkt zu definieren.

Schnittstellen

Im- und Exportschnittstellen bilden die Grundlage der Kommunikation von dhpmedia® mit anderen Datenbanksystemen und Softwarepaketen.

Neben den klassischen Im- und Exportformaten wie CSV-Texten und Excel-Dateien, können optional auch XML-Schnittstellen für den Im- und Export von Daten integriert werden.

Auch die Unterstützung von Industriestandards bestimmter Branchen wie TecDoc haben wir bereits erfolgreich gelöst.

Systemvoraussetzungen:

Server: Linux- oder Windows-Serversystem mit Apache-Web-Server PHP 5.x, MySQL 5.x, 2 GB RAM sowie diversen Standard-Unix- bzw. Windows-Tools.

Client: Microsoft Windows PC mit Internet Explorer 7 oder höher, bzw. Firefox 2 oder höher. Apple Macintosh (MacOS X) und Firefox 1.0 oder höher